Trainingslager

Saisonauftakt ist seit einigen Jahren – immer im April – das Trainingslager auf Mallorca. Seit 2009 nutzen pro Jahr ca. 30 bis 40 Teilnehmer das Angebot sich in Mallorca für die kommende Saison fit zu machen. Auch 2016 werden wieder gut 40 Radler in der Zeit vom 22. April bis zum 06. Mai dabei sein. Als Ausgangspunkt für unsere Touren und sonstige Unternehmungen dient uns seit langen Jahren das Grupotel Gran Vista****, das sich an der Nordküste der Insel, in Can Picafort befindet. Mit dem Service und dem Preis-/Leistungsverhältnis sind wir nach wie vor sehr zufrieden.

Einige von uns nehmen immer ihre eigenen Räder mit, was aber aufgrund der drastisch gestiegenen Transportkosten preislich nicht mehr interessant ist. Die meisten von uns mieten sich jedoch ein Rad vor Ort. Da seit 2006 der Radveranstalter Max Hürzeler auch dieses Hotel als Radstation nutzt, ist dies eine relativ problemlose Angelegenheit. Falls gewünscht, kann man auch andere radspezifische Angebote, wie geführte Touren, Kauf von Radbekleidung usw. nutzen. Die Räder (hauptsächlich Rennräder, aber auch Trekkingräder und Mountainbike), die von den Radveranstaltern vermietet werden, sind im Regelfall im guten Zustand und kosten je nach Typ zwischen 75 € und 135 € pro Woche. Pro Verlängerungstag wird dann noch so zwischen 10 € und 18 € verlangt.

Zu den täglichen Touren: Diese organisieren wir selbst. Da die meisten von uns schon einige Male dabei waren, kennen wir die Gegend schon recht gut und verzichten somit auf einen Guide. Im Regelfall sind wir mit 2 bis 4 Gruppen in verschiedenen Leistungsstärken unterwegs. Jedem bleibt es dabei selbst überlassen wo er mitfahren möchte. Selbstverständlich kann auch jeder für sich alleine fahren oder sich einer geführten Gruppe von Hürzeler anschließen. Jeder, so wie er es mag.

Für alle, die dabei sind, ist natürlich nicht nur radfahren angesagt. Jeder kann im Endeffekt tun und lassen was er will. Für die Einen steht das Radtraining im Vordergrund, für die Anderen mehr die Geselligkeit und der Spaß. Wir können somit mit Fug und Recht behaupten: Jeder kommt auf seine Kosten! Ihr könnt euch ja einmal einige Bilder vom letzten Trainingslager anschauen.

Am Ende des Jahres, kurz vor oder nach Weihnachten veranstalten wir dann ein „Mallorca-Nachtreffen. Hier lassen wir das Trainingslager noch einmal Revue passieren, erzählen uns die ein oder andere Anekdote und schauen uns hierzu die gemachten Bildern an. Nur Bilder anschauen wäre aber etwas langweilig und so hat einer aus unserer Runde aus diesen vielen Bildern eine Diashow mit Musik und diversen Animatiionen erstellt. Auch wenn die Diashow zwischenzeitlich auf eine Dauer von 1,5 bis 2 Stunden angewachsen ist, ist sie eine kurzweilige Angelegenheit, bei der keine Langeweile aufkommt.